208# KÖNNEN WIR DEN ZUFALL BEEINFLUSSEN?

Prof. Dr. Markus Maier beim Akademietreffen am 05.07.2022

Aufzeichnung des Akademietreffens

Prof. Dr. Markus Maier von der Ludwig-Maximilian-Universität München erforscht die Verbindung zwischen mentaler und physischer Realität. Es geht um die Frage, ob diese Verbindung auf einer Quantenebene hergestellt wird, auf der parallel unterschiedliche Realitäten existieren.

Seine Forschung (und die seiner KollegInnen) deutet darauf hin, dass wir unbewusst Zugriff auf diese Ebene haben. Die Kommunikation erfolgt über unsere Emotionen. Nach seiner Theorie können wir über die Emotionen Einfluss auf zukünftige Realitäten ausüben, aber auch Informationen erhalten, die in unsere Intuition einfließt.

Wir könnten also den Zufall beeinflussen oder unbewusst in die Zukunft sehen. Im Rahmen des Akademietreffens bringt er uns diese Hypothese näher und steuert spannende Studien mit überraschenden Ergebnissen bei.

Aufzeichnung vom AFAN-Mitgliedertreffen am 05.07.2022

Autor: Markus Maier

Über den Autor

Nicht eingeschrieben

Kurs Inhalt

  • 1 Lektion